Initiativen & Anträge
Die Gemeindevertretung beschließt: Der Gemeindevorstand wird aufgefordert die Inhalte der Aktionsplanung 2013 beim Umweltbundesamt zu erfragen und die daraus resultierenden Ergebnisse für die Großgemeinde Guxhagen der Gemeindevertretung vorzulegen.

Begründung:
Das Stufenkonzept o.g. Richtlinie von 2007 wurde in einem zweiten Schritt, 2012, wiederholt und die Kartierung bei einer deutlichen Erweiterung des Umfangs erneut durchgeführt. Kartiert wurde dann der Bereich

  • entlang von Hauptverkehrsstraßen mit einem Verkehrsaufkommen von über 3 Millionen Kfz pro Jahr
  • entlang von Haupteisenbahnstrecken mit über 30.000 Zügen pro Jahr
  • in Ballungsräumen mit über 100.000 Einwohnern und
  • rund um Großflughäfen mit über 50.000 Flugbewegungen (d. h. Starts und Landungen) pro Jahr.
 
Die darauf aufbauende erweiterte Aktionsplanung sollte 2013 vorgelegt werden.

Bild von Alexei Chizhov auf Pixabay
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste gestatten Sie uns die Verwendung von Cookies.
More information Ok